Die 15.UN-Weltnaturkonferenz beginnt am 07. Dezember. Wir haben dazu den offenen Brief an Bundeskanzler Scholz und die Minister:innen Lemke, Özdemir und Schulze mitunterzeichnet.
Das kommende Jahrzehnt ist entscheidend, um den Biodiversitätsverlust zu stoppen.



togetherforbiodiversity.org/

Prof. Lotze-Campen (PIK): “Die 3 wichtigsten Maßnahmen, um die ernährungsbedingten
Emissionen zu reduzieren sind: Umstellung auf eine sehr stark pflanzliche Ernährung,
Reduktion der Abfälle, also so wenig wie möglich Nahrungsmittel wegwerfen, und die Gestaltung
der Produktion so emissionsarm wie möglich.” Dazu müsse es ein klares Preisschild für Emissionen in der Landwirtschaft geben. “also im Grunde müssen tierische Produkte verteuert werden und pflanzliche Produkte günstiger gemacht werden”.

Die Produktion von Fleisch, Milch und Eiern trägt wesentlich zur #Klimakrise bei. Die Tierhaltung sei trotzdem wichtig, denn sie liefere wertvollen Dünger für die Landwirtschaft, behaupten Lobbyverbände. Das stimmt aber nicht. @frie_schmitz klimareporter.de/landwirtschaf

Wir fordern wir eine Hilfestellung bei der Umstellung der konventionellen (Tier-)Landwirtschaft auf eine sozio-ökologische und bio-vegane Landwirtschaft. Wir fordern Insbesondere in Bildungseinrichtungen von der Kita bis zur Mensa eine umfassende pflanzenbasierte, biologische, gesunde Verpflegung.

Das Erreichen der Klimaschutzziele wird uns nur gelingen, wenn wir alle Lebensbereiche angehen – nicht nur Energieerzeugung, Wohnen und Bauen, Industrie, Transport und Verkehr, sondern ganz entscheidend ist unsere Ernährung und die Landwirtschaft. Wir fordern die Umstrukturierung der bisherigen Agrarsubventionen von einer reinen Flächensubvention zu einer Förderung des klimafreundlichen Anbaus.

Hier nun unser erster Beitrag in Mastodon. Unser gemeinnütziger Verein wurde im Jahr 2019 gegründet. Wir halten es für notwendig, alle Entscheidungen im privaten und staatlichen Bereich der Klimathematik unterzuordnen und die pflanzenbasierte Ernährung und Lebensweise zu unterstützen. Wir sind uns sicher, dass ein konsequenter Wandel zu einer klimagerechten Welt nur mit einem gesellschaftlichen Wandel funktionieren wird.

ForFuture Mastodon

ForFuture@Mastodon Ein neues Zuhause für alle ForFuture-Gruppen und -Aktivisten.